Well tonight I encountered an interesting Problem. My Apple Mail refused to connect to my mailserver. At first I thought maybe my security constraints are the cause for this but I couldn’t be more wrong. After some digging in the logs which continously showed the following

I rand some google searches and found out that the main problem is the gmail XOAuth2 mechanism. If you have multiple Accounts registered in Apple Mail with the the checkbox enabled for „Automatically detect and maintain account settings“ the program somehow thinks every mailserver uses XOAuth2. Well after unchecking this for incomming (IMAP) and outgoing (smtp) it worked again without any change required on the corresponding mailserver.

 

WHY YOU NO TEST YOUR FUCKING MAILSHIT APPLE?

Naja mal wieder bissl rumgebastelt … nachdem mit XAMPP übelst auf den nerv ging hab ich mal den nativen php Support von Mac ausgegraben. Unter 10.6.6 ist ja ehh schon php 5.3.3 dabei was ich recht überraschend fand, aber leider viel dann auf dass die mcrypt extension fehlte und kein freetype support in der gd extension drin war… Nach bissl rumsuchen und fummeln hab ich’s dann recht easy zum laufen gebracht. Um mir anderen das Leben zu erleichtern sollte ich das ganze nochmal brauchen hier nen kleines Howto!

Zunächst erstmal alle Sourcen besorgen die nötig sind.

Mac OS X Install DVD -> Xcode und Devtools installieren dabei den X11 Support nicht vergessen sonst giebts später Probs.

libjpeg

libpng

libmcrypt (nicht mcrypt sonder LIBMCRYPT!!!)

pcre

php

die ganzen Sourcen in ein Verzeichnis der Wahl entpacken, bei mir war das $Home/src

Ein Paar Compilerflags zur optimierung zu Anfang!

libmcrypt bauen

danach lib jpeg und libpng jeweils mit

zuletzt noch die PCRE Lib

Nun können wir uns an PHP machen, dieses Konfigurieren wir mit:

nach dem erfolgreichen configure könnt ihr das übliche laufen lassen

danach habe ich mir sicherheitshalber noch die alten binaries abgesichert, falls doch was schief gelaufen ist

und Action!

Viel Spass mit einer nun vollwertigen php Installation 😉

Jaja ist ja nun schon ne weile Her dass ich mir mein MacBook Pro gekauft hab. Na jedenfalls muss ich sagen dass ich Windows genau gar nicht vermisse. Ich hab sämtliche Software direkt oder als Äquivalent gefunden und kann auf Windows glücklicherweise vollständig verzichten. Unter den ganzen neuen Tools die ich nun auch noch so verwende ist mir eines besonders ans Herz gewachsen. Es handelt sich im TotalFinder was Tabbing und andere nette Features in den Finder von Mac bringt. Jedenfalls ist das Tool demnächst aus der Beta raus und ich werde dem Dev gerne die 15$ zahlen um ihn ein wenig bei der Entwicklung zu unterstützen. Villeicht gefällts noch ein paar Leuten =)