Artikel 5
(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt

Tja … was soll man sagen. Eigentlich kann man nur Fassungslos sein, wenn man sieht welches Pack uns regiert und mit welcher unwissenheit hier propagiert wird. Das schlimmste an der ganzen Sache dass mit Kinderpornographie gewettert und mir persönlich einfach nur schlecht dabei wird.  Der großteil der Bevölkerung wird einfach auf abartige weise geblendet und die Median sehen und beleuchten nur den Punkt der Kinderpronographie, nicht aber das das nichts anderes als Zensur der Medianfreiheit ist. Wenn ihr auch der Meinung seid und das solltet ihr sein zum Wohl eines frei verfügbares Internets ohne paranoier haben zu müssen dass die Bullen an der Tür klopfen weil ihr zufällig den falschen Link versehentlich angeklickt habt!

Beteiligt euch an der Petition um gegen diesen Mist zu Protestieren!

Petition: https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=3860

Quellen: http://www.heise.de/newsticker/meldung/print/136769

Jaja, wer kennt es nicht IE5/6 und das übliche Debakel wenns um Transparenz geht. Aber Programmierer von Welt weiß sich ja zu helfen! Also erstmal schön versucht das ganze per

zu lösen, schön wärs. Nein Microsoft beschreitet einen ganz anderen weg und zwar einfach mal „../“ zu ignorieren. Das ganze führt dann zu unfreiwilligen Suchaktionen und haufenweise gegoogle. Kurz vor aufgabe kommt man dann doch mal auf die Idee doch den aufruf so zu gestaltet dass nicht erst eine ebene zurückgeswitched werden muss um anschließend in einem anderen Unterordner eine Datei zu laden in dem fall das gewünschte Objekt. Fall ihr also mal auf ein ähnliches Problem im Zusammenhang mit dem AlphaImageLoader kommen solltest, daran könnte es liegen!

Gruß Frank